< Wikipedia durchsuchen | PPF Editor >

Dateisystem durchsuchen

Eine weitere interessante Möglichkeit, vorhandenes Wissen in die Graph-Information-Manager einzubringen und so schnell mit den eigenen Daten arbeiten zu können, ist der Datei-System-Crawler. Dieser liest einen Teil Ihrer Verzeichnisstrukur ein und bildet hieraus einen GIM-Pool. Dabei entsteht wegen des hierachischen Charakters des Dateisystems, zunächst eine baumähnliche Struktur, die allerdings als GIM-Pool weiterbearbeitet und weitergehend verknüpft werden kann.

Hinweis
Verändern Sie innerhalb des GIM-Pools Verbindungen, löschen Sie gar einzelne oder mehrere Themen, so ändern, bewegen oder löschen Sie nicht die Verzeichnisse oder Dateien auf Ihrem PC.

Im Folgenden werden wir uns mit den Elementen des Dateisystem Crawl- Dialogs befassen.



Dateisystem Crawl Dialog


Wichtigstes Element des Dialogs ist die Auswahlliste der Startverzeichnisse, welche rekursiv durchsucht werden sollen. Der Hinzufügen-Button öffnet eine Verzeichnisbaum-Selektion, mit dem ein Startpunkt für den Crawl bestimmt werden kann. In der Liste können mehrere Startpunkte definiert werden. Durch den Entfernen- Button wird der gerade ausgewählte Startpunkt aus der Liste gelöscht.

Da der Crawler primär die Verzeichnisstruktur als Graph abbildet, ist zu entscheiden, ob und was mit den Dateiinformationen in diesen Verzeichnissen geschehen soll.

Dabei ist zunächst die Frage, welche Dateien überhaupt Beachtung finden sollen. Dazu gibt es folgende Optionen:

Sodann stellt sich die Frage, was mit den so registrierten Dateien geschehen soll. Hier gibt es die Möglichkeiten:

Bei der Option Text werden die Dateinamen in die Beschreibung des Verzeichnis-Themas aufgenommen. Bei der Option Anhang wird für jede registierte Datei ein Anhang gebildet. Bei der Option Beides wird für die registrierten Dateitypen ein Anhang gebildet; für die nicht registrierten Typen wird ein Texteintrag in die Beschreibung aufgenommen.

Schließlich muss noch die Zieldatei bestimmt werden. Wiederum handelt es sich um einen GIM-Pool, der als Ergebnis des Crawls angelegt wird. Dieser kann separat bearbeitet werden oder mit einem vorhandenen GIM-Pool zusammengeführt werden. Siehe dazu GIM-Pools zusammenführen

< Wikipedia durchsuchen | PPF Editor >