< HTML-Notiz-Editor | Baumeditor >

HTML-Editor "Flip"

HTML-Editor Flip Diese zweite (geflipte) Ansicht soll hier nun kurz erläutert werden.
In der Menüleiste dieser Ansicht befinden sich zunächst die drei Icons Flip, Crawl und Tidy, die jeweils auch diesen Begriff enthalten.



Flip, Crawl, Tidy


Der Flip-Button läßt Sie wieder zur vorherigen Ansicht, der normalen Ansicht mit allen Ihren Anhängen zu einem Thema, zurückkehren. Er beendet sozusagen diesen Darstellungsmodus. Der Crawl-Button öffnet ein Fenster, mit dem Sie die Wikipedia crawlen (durchsuchen) können. Zum Wikipedia Crawl beachten Sie bitte die allgemeinen Ausführungen hier. Wird der Wikipedia Crawl Dialog über diese Funktion geöffnet, so werden alle in dem HTML Text enthaltenen Links (href) in die Wikipedia hinein als Suchbegriffe vordefiniert. Weiterhin werden die Suchbreite und -tiefe auf 0 eingestellt, was bedeutet, dass nur diese Themen und keine von diesen wiederum abgehenden Themen ausgewertet werden. Schließlich wird die Themenanbindung bereits an dieses Thema und die Notiz angepasst.

Diese Funktion ist besonders gut dafür geeignet ist, einen für Sie interessanten Ausschnitt einer Wikipedia-Seite mit STRG-C zu kopieren und mit STRG-V in den Editor einzufügen, um dann automatisch die in diesem Abschnitt enthaltenen Wikipedia-Links weiter auswerten zu können.

Auf dem dritten Button ist ein Besen zusammen mit dem Wort Tidy (begriffmswordhtml2.jpg) abgebildet. Diese Funktion bereinigt automatisch Ihren im Notizenfenster erstellten HTML-Text von "schlechtem" HTML-Code. Zur besonderen Problematik des von MS-Word generierten HTML-Codes lesen Sie bitte auch den Abschnitt: Word und HTML.

In der zweiten Menüleiste finden Sie neben Standard-Elementen einen Button, um sich den HTML-Code anzeigen zu lassen (dargestellt als: editorhtmleditor6.jpg).
Die weiteren Buttons dienen dem Einfügen und Bearbeiten von Tabellen. (editorhtmleditor7.jpg)
In der Bearbeitungsleiste sind weitere Standard-Elemente aufgeführt, die Ihnen aus der vorherigen Ansicht bereits bekannt sind. In der vierten Leiste haben Sie über ein Drop-Down Menü die Möglichkeit, die verwendete Schriftart anzupassen.



Drop Down-Menü für Schriftarten


Eine schnelle Formatierung von Überschriften ist mittels der Buttons H1 bis H3 möglich, die markierten Text in ein vordefiniertes Layout umformen(editorhtmleditor9.jpg). Verwenden Sie die vorgenannten Symbole, um Überschriften zu formatieren, und wollen Sie dann in der Erstellung des Textes fortfahren, klicken Sie auf das Absatzzeichen (editorhtmleditor10.jpg).
Die letzten beiden Symbole in dieser Zeile ermöglichen das Einfügen eines Bildes oder einer Grafik entweder aus dem Internet (editorhtmleditor11.jpg, Eingabe in Form http://www.domain.tld/bild.jpg) oder von der eigenen Festplatte (editorhtmleditor12.jpg, einfach durch Auswahl der Datei möglich).

< HTML-Notiz-Editor | Baumeditor >